Washington will Atomkrieg anzetteln?

Nordkorea droht mit Waffenarsenal

Nach den diplomatischen Verstimmungen mit den USA schlägt Nordkorea harte Töne an und wirft Washington vor, einen Atomkrieg anzetteln zu wollen.

“Wir werden unsere Fähigkeiten zur Kriegsführung weiter ausbauen“, hieß es am Freitag in der Zeitung „Rodong Sinmun“.Die USA hatten Nordkorea jüngst vorgeworfen, das Atomprogramm nicht wie vereinbart bis zum Jahresende lückenlos offengelegt zu haben. Die Regierung in Washington kündigte daher an, ihren Chefunterhändler Christopher Hill in den kommenden Tagen erneut in die Region und nach Russland zu schicken. Die nordkoreanische Führung hatte die Vorwürfe entschieden zurückgewiesen und der Regierung in Washington Kriegstreiberei vorgeworfen.Gemäß einer Vereinbarung sollte die Regierung in Pjöngjang bis zum 31. Dezember die Einzelheiten ihrer Atomaktivitäten auflisten, um im Gegenzug Hilfslieferungen zu erhalten. Dies war im Rahmen der Sechs-Parteien-Gespräche vereinbart worden, an denen auch Südkorea, China, Russland und Japan beteiligt sind. In dem Abkommen ist auch geregelt, dass Nordkorea mit dem Abbau seiner Atomanlagen beginnt. In einem weiteren Bericht der nordkoreanischen Staatsmedien hieß es am Freitag, das Land habe den Abbau verlangsamt, da die Hilfslieferungen nicht rechtzeitig eingetroffen seien.

Advertisements